E-Zigaretten – die neuen elektrischen Glimmstängel

Elektrische Zigaretten bieten gegenüber herkömmlichen Rauch-Erzeugnissen entscheidende Vorteile. Gesundheitlich sind sie weniger bedenklich, da sie mittels erhitzter Flüssigkeit funktionieren. Nur der Ausstoß ist anders. Bei der elektrischen Variante bestehen die Abfall-Produkte aus Aerosol, während bei der Tabak-Verbrennung feste Partikel entstehen.

Die E-Zigarette besteht aus vier Teilen:

  • Kunststoff-Mundstück,
  • Verdampfer,
  • Flüssigkeits-Patrone,
  • Akku mit Ladegerät.

Beim Zug erwärmt sich ein Heizdraht. Dieser bringt die Flüssigkeit zum Verdampfen. Die Patronen sind in diversen Geschmacks-Richtungen und mit unterschiedlichen Nikotin-Levels erhältlich.

Vorteile des E-Rauchens

Elektrische Zigaretten kosten weniger. Anfangs sind die Ausgaben höher, da der Konsument das Modell kauft. Er wählt aus zwei verschiedenen Grundtypen. Beim ersten initiiert der Raucher den Verdampfungs-Vorgang manuell. Während er an der Zigarette zieht, drückt er den Knopf. Beim anderen Typ beginnt der Vorgang mit dem Zug am Apparat automatisch. Bei beiden befindet sich vorne eine LED. Sie leuchtet während des Rauchens rot und symbolisiert die nicht stattfindende Verbrennung.

E-Zigaretten produzieren weder Teer noch Kohlenmonoxid. Deshalb bleibt die Lunge von diesen Giftstoffen verschont. Sie verschmutzen die Umwelt kaum und stoßen geruchlosen Dampf aus. Dadurch fühlen sich die Mitmenschen unbelästigt. Die Brandgefahr gehört der Vergangenheit an. Am Abend eine letzte Zigarette gemütlich im Bett ist kein Problem mit den elektrischen Modellen. Sie verursachen weder gelbe Nägel noch verfärbte Zähne. Der Atem bleibt frisch und die Kleider nehmen den Geruch nicht an.

Für die neue Art des Rauchens fällt die lästige Suche nach Aschenbechern weg. Zudem fallen E-Zigaretten nicht unter das Rauchverbot. Der Konsument wählt den Platz seines Genusses frei. Dank des unterschiedlichen Nikotin-Gehaltes der Flüssigkeits-Patronen eignen sie sich für seine Reduktion. Beim Umstieg empfiehlt sich eine hohe Dosis. Reduzieren Sie diese kontinuierlich bis zur Patrone mit dem niedrigsten Gehalt. Nikotin-freie Kartuschen sind ebenfalls erhältlich. Die E-Zigarette entwickelt sich zu einem Lifestyle-Accessoire. Viele Nichtraucher dampfen Flüssigkeit ohne Nikotin während der Arbeitszeit.

Elektrische Zigaretten online kaufen

Im e-Zigarette Shop steamo.de finden Sie eine riesige Auswahl an Modellen und Flüssigkeits-Patronen. Das europäische Gütesiegel „Trusted Shops“ zertifiziert sicheres Einkaufen. Vierzehn Tage Geld-zurück-Garantie und ein schneller Lieferservice zeichnen den Onlineshop aus. Top-Produkte und Bestseller sind übersichtlich linker Hand aufgelistet. Mit einem Klick rufen Sie die entsprechende Kategorie für mehr Informationen auf. Wer lieber telefonisch bestellt, nutzt die kostenlose Hotline, bei der kompetente Mitarbeiter Ihre Bestellungen freundlich entgegennehmen.

Im Gästebuch schreiben Sie einen Kommentar über ihre Erfahrungen mit Steamo. Die Sektion Video informiert detailliert über die Unterschiede zwischen E-Zigaretten und herkömmlichen Rauch-Erzeugnissen. Zubehör und Flüssigkeits-Patronen sind ebenfalls im Sortiment vorhanden. Im Blog und der Kategorie Informationen links unten auf der Seite erfahren Sie mehr rund um das elektrische Rauchen.

18 Gedanken zu „E-Zigaretten – die neuen elektrischen Glimmstängel“

  1. Pingback: porn
  2. Pingback: meritking
  3. Pingback: meritking
  4. Pingback: izmir escort
  5. Pingback: child porn
  6. Pingback: fuck google
  7. Pingback: xxlargeseodigi
  8. Pingback: porn
  9. Pingback: fuck google
  10. Pingback: izmir travesti
  11. Pingback: porn
  12. Pingback: mardin escort
  13. Pingback: kartal escort
  14. Pingback: datça escort
  15. Pingback: yasam ayavefe

Kommentare sind geschlossen.

Datenschutzinfo