Modetrend fürs Frühjahr: ausgefallene Leggings in allen Variationen

Früher galten Leggings als Sportbekleidung, die beispielsweise bei der Aerobic zum Einsatz kam. In der heutigen Zeit erlebt das eng anliegende Kleidungsstück seine Renaissance. Die Activewear finden die Kunden in unterschiedlichen Farben, wobei vorwiegend wilde Muster und gewagte Kombinationen den Trend bestimmen. Bunte und auffällige Modelle ziehen die Blicke auf sich und werten klassische Outfits auf.

Tipps für den Kauf von ausgefallenen Leggings

Leggings im klassischen Schwarz gehören längst in die Altkleidersammlung, denn im Frühjahr dominiert die Farbenvielfalt die Mode. Bei ausgefallenen Leggings kommt es darauf an, farbenprächtige Modelle zu wählen. Zu den angesagten Tönen zählen beispielsweise:

  • Rot,
  • Grün,
  • Gelb
  • oder Blau.

In Kombination mit einem unifarbenen Oversize-Pullover kommen die Kleidungsstücke schön zur Geltung. Interessieren sich die Damen dafür, die Leggings zu einem edlen Oberteil zu tragen, wählen sie dazu besser High Heels oder Sandalen. Zu einem legeren Alltagslook gehören Turnschuhe oder Sneaker, die farblich zum Beinkleid passen. Lange Zeit galt es als verpönt, die Leggings als Hosenersatz zu tragen. Trendsetter wagen es jedoch, das Kleidungsstück mit einem normalen Shirt oder einer Bluse zu kombinieren. Hierbei achten sie besser darauf, ein blickdichtes Modell auszusuchen.

Zu einem rockigen Outfit passen Leggings ohne Probleme. Mit seitlichen Schnüren oder Aussparungen erhalten sie eine gewagte Note. Bevorzugen die Trägerinnen die „bravere“ Variante, entscheiden sie sich für ausgefallene Leggings mit dem modernen Animalprint. Schlangen-, Zebra- oder Tigermuster – die verschiedenen Aufdrucke bedienen unterschiedliche Geschmäcker.

Sterne und Ornamente liegen im Trend

Bei einem Outfit stellen Leggings im besten Fall den Eyecatcher dar, daher überbieten sich die Hersteller mit auffälligen Mustern. Das Beinkleid mit aufgedruckten Sternen besitzt einen verträumten Charme und passt gleichermaßen zu rockigen und edlen Ensembles. In Kombination mit Stiefeln und einer Oversize-Bluse wirkt das Kleidungsstück edel. Demnach besteht die Möglichkeit, es in der Disco oder zum Stadtbummel zu tragen. Auch am Arbeitsplatz wirkt die Leggings in Verbindung mit einem langen Blazer nicht anstößig.

Vorrangig wilde Mustermixe verwandeln ein einfarbiges Outfit in ein modisches Highlight. Der Blumen-Print verleiht dem Look eine Vintage-Note. Um eine „farbliche Überdosis“ zu vermeiden, verzichten Fashionistas besser auf bunte Jacken oder Pullover. Wählen sie solche mit Paisley-Print oder Streifen, zählt ein Grobstick-Oberteil zu den empfehlenswerten Kleidern. Ebenso ergibt sich die Möglichkeit, das Beinkleid zu einem Rock oder einem Minikleid zu kombinieren.

30 Gedanken zu „Modetrend fürs Frühjahr: ausgefallene Leggings in allen Variationen“

  1. Pingback: madridbet
  2. Pingback: fuck google
  3. Pingback: grandpashabet
  4. Pingback: tekirdağ
  5. Pingback: izmir escort
  6. Pingback: child porn
  7. Pingback: xxlargeseodigi
  8. Pingback: child porn
  9. Pingback: sex
  10. Pingback: çeşme transfer
  11. Pingback: yasam ayavefe
  12. Pingback: grandpashabet
  13. Pingback: grandpashabet
  14. Pingback: child porn
  15. Pingback: porna
  16. Pingback: child porn
  17. Pingback: casino porna
  18. Pingback: yasam ayavefet
  19. Pingback: child porn
  20. Pingback: child porn
  21. Pingback: jojobet twitter
  22. Pingback: child porn
  23. Pingback: meritking
  24. Pingback: child porn
  25. Pingback: child porn
  26. Pingback: spinco
  27. Pingback: cocuk pornosu

Kommentare sind geschlossen.

Datenschutzinfo